Absage der Generalversammlung vom 25. März 2020

Liebe Mitglieder der Sektion Am Albis

Das Coronavirus wird in den Medien breit diskutiert. Bund und Kantone haben Massnahmen zur Eindämmung getroffen, unter anderem ein Verbot grösserer Versammlungen ausgesprochen, und der weitere Verlauf dieser Epidemie ist nicht voraussehbar. Aus diesen Gründen hat der Vorstand unserer Sektion beschlossen, die Generalversammlung (GV) am 25. März 2020 nicht durchzuführen.

Unsere GV ist neben der Abhandlung statutarischer Geschäfte vor allem auch ein sozialer Event. Zurzeit wären wir in Letzterem sehr eingeschränkt. Wir sind der Ansicht, dass die mit einer Durchführung verbundenen gesundheitlichen Risiken schwerer wiegen, als das Bedürfnis nach einer ordnungsgemässen Durchführung. Wir haben an dieser GV keine dringlichen Entscheidungen zu treffen. Weder bei der Rechnung noch beim Budget weichen wir vom üblichen Geschäftsgang ab, acht von neun Vorstandsmitgliedern stellen sich zur Wiederwahl und es gibt keine Kandidaturen – auch nicht für die vakante Stelle. Die Wahl eines neuen Mitglieds der Revision kann auch später erfolgen. Alle, die sich dennoch aus erster Hand informieren möchten, finden die Berichte der Kommissionen und die Jahresrechnung in der bereits verschickten Nummer der Clubnachrichten und auf www.sac-albis.ch.

Der Vorstand bedauert ausserordentlich, diesen wichtigen Anlass im Vereinsleben nicht durchführen zu können. Wir alle wünschen beste Gesundheit und hoffen, dass die Epidemie möglichst schnell vorbeizieht. Wir informieren zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen betreffend der GV.

Brief an alle Mitglieder